Geboren 1968 in Aschau im Chiemgau entdeckte ich meine Leidenschaft zur Elektronik bereits im zarten Alter von 8 Jahren. Als mein Großvater mich erstmal mit zum lokalen Sperrmüll mitschleppte, bepackt mit Fahrrad und durch Schweissdraht daran befestigtem Leiterwagen, schleppte ich bereits damals zum Leid meiner Eltern alles mögliche an technischen Herausforderungen mit nach Hause. Meine ersten “Gehversuche” in Sachen Geräte-Wiederbelebungen machte ich an Patienten wie Plattenspieler und Röhrenradios durch welche ich in Kombination mit dem Wissen meines Opas und zahlreichen Fachbüchern für Elektronik UND Mechanik, bereits an meinem 12. Geburtstag, eine profunde Kenntnis aufgebaut hatte. Nach dem Abschluss der Realschule und der Ausbildung zum Radio- und Fernsehtechniker (Abschluss mit Meisterbrief ) meldete ich mit 18 Jahren mein erstes Gewerbe ( Veranstaltungstechnik ) an, wobei ich meine Gerätschaften nicht nur wartete, sondern auch selbst entwickelte und entwarf!

Wir schreiben das Jahr 1998: Mein eigenes Fachgeschäft für Unterhaltungselektronik und Reparaturen eröffnet welches noch heute von meinem Kollegen und mir betrieben wird.

All die Jahre hielt ich immer an meiner größten Leidenschaft , der Röhrentechnik , fest! Es gibt kaum ein Verstärkermodell das in den letzten knapp 40 Jahren nicht durch meine Hände ging.

Ich bin glücklich darüber dass ich meine Leidenschaft zum Beruf machen konnte und auf diesem Wege vielen Geräten ein längeres Dasein bescheren kann!

Stefan P. Andrelang alias Docforamps

Menü